Sie sind hier:  / Sport / Tel Aviv bietet lange Partynächte und lange Laufstrecken

Tel Aviv bietet lange Partynächte und lange Laufstrecken

Credit Ronen Topelberg, photographer - Gilad Kavalerchik
Credit Ronen Topelberg, photographer - Gilad Kavalerchik
Tel Aviv Marathon photographer - Gilad Kavalerchik www.Giladka.com, 2014, Tel Aviv Samsung Marathon Credit Ronen Topelberg

Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Tel Aviv gilt als Stadt, die niemals schläft. Tag für Tag und rund um die Uhr läuft die Party in der Metropole am Mittelmeer. Einmal im Jahr laufen nicht nur Partygänger. Einmal im Jahr laufen Tausende Marathon in Tel Aviv.

Das größte Sportereignis in Israel, zu dem mehr als 40 000 Teilnehmer erwartet werden, findet dieses Jahr am 26. Februar 2016. In diesem Jahr führt die Strecke des Tel Aviv-Marathons vor allem durch die Stadt. 42 Kilometer Tel Aviv pur, wobei auch Jaffa nicht zu kurz kommt. Doch die Leute sollen nicht nur 42 Kilometer laufen, sie sollena auch 42 Stunden in der Stadt, in der nicht nur das Party- und Marathonherz schlägt, bleiben.

Damit möglichst viele Menschen mitlaufen, werden neben dem Marathon auch noch weitere Läufe wie Halbmarathon, 10-km-Stadtlauf und 5-km-Rennen angeboten. Für Menschen mit Handicap bietet sich einen Rennen mit einem Handbike an. Alle Strecken sind sowohl für Frauen als auch für Männer.

Klar, dass die Marathon-Strecke auch an der langen Promenade und den Rothschild Boulevard entlangführt.

Mehr über Marathon in Tel Aviv (und Jaffa) unter http://www.tlvmarathon.co.il/Default.aspx?l=de

Hinterlasse eine Nachricht

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. ( Pflichtfeld )