Abe, Isaak und Bibi oder Die Machpelah-Höhle in Hebron

82
© Foto: Dr. Bernd Kregel, 2015

Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Die UNESCO hat die Machpelah-Höhle in Hebron zum palästinensischen Weltkulturerbe erklärt. Die ganze Sache könnte ein riesiger Witz gewesen sein, wenn er nicht real gewesen wäre. Ganz Israel wurde davon ergriffen, die Linke, die Rechte und das Zentrum. Alle Zeitungen und Fernseh-Netzwerke, ohne Ausnahme. Ich muss zugeben, ich fiel auch…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten des Magazins Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelDie Welt ist blind für Gaza oder Die brutale Blockade des Gazastreifens durch Israel und Ägypten
Nächster ArtikelSoros Schmerzen oder Europa ist verrückt