Von Barak bis Trump – Ehud Barak bricht das Schweigen und greift Benjamin Netanjahu an

98
Ehud Barack © Münzenberg Medien, Foto: Stefan Pribnow, 2016

Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Ehud Barak hat „das Schweigen gebrochen“. Er hat in der New York Times einen Artikel veröffentlicht, der unsern Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu mit den aggressivsten Ausdrücken angreift, mit andern Worten hat er genau dasselbe getan wie die Gruppe ehemaliger Soldaten, die sich selbst „Breaking the Silence“ nennen und die angeklagt werden,…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten des Magazins Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelEine Geschichte der Idiotie – „Zwei Staaten für zwei Völker“
Nächster ArtikelWillkommen in Jerusalem – wenigstens in der Jerusalem-Ausstellung des Jüdischen Museums Berlin