Weine, du geliebtes Land

81
Ibrahim Abu-Thuray
Ibrahim Abu-Thuray. Quelle: Twitter

Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Jeder, der die Todesstrafe befürwortet, ist entweder ein vollkommener Narr, ein unverbesserlicher Zyniker oder er ist geistesgestört – oder alles zusammen. Es gibt für keinen dieser Defekte eine wirksame Therapie. Ich würde nicht einmal versuchen, sie zu heilen. Ein Narr versteht die überzeugende Evidenz der Schlussfolgerung nicht. Für einen Zyniker…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten des Magazins Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelDie Kinder der Steine
Nächster ArtikelDas hüpfende Parlament – Nicht mit Mike Pence in der Knesset