Henryk Broder und die AfD – Alice Weidel und die Hamas

320
Militante der Hamas. Foto: Hamas, Quelle: Ramallah News

Berlin, Deutschland (Jüdische Welt). Dass die Juden heute einen Staat haben, in den sie einwandern und in dem sie siedeln können, das ist gut so. Ob der Staat Israel das Wahre Schöne Gute ist, das hat hier nichts zu suchen. Hätten die Juden zwischen den Fackelzügen und Feuerstürmen in deutschen Städten einen Staat gehabt, wären…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger Artikel„Meschugge oder was – Jude werden, Jude sein in Deutschland“
Nächster ArtikelDer Stummfilmklassiker „Nerven“ von Robert Reinert und das Jewish Chamber Orchestra Munich