Jonathan Sacks, der ehemalige britische Oberrabbiner verstorben

21
Sir Jonathan Sacks (2006). Quelle: Wikimedia, CC BY-SA 2.0, Foto; cooperniall

London, Vereinigtes Königreich (Jüdische Welt). Am Schabbat hat Grossbritannien eine überragende Persönlichkeit verloren: Jonathan Sacks, der frühere britische Oberrabbiner ist im Alter von 72 Jahren verstorben. Der britische Thronfolger Prinz Charles (The Prince of Wales) bezeichnete Sacks als „Leuchtturm dieser Nation“ und der frühere Premierminister Tony Blair nannte ihn einen „intellektuellen Giganten“. Premierminister Boris Johnson…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelUmvolkung in Europa: einerseits Entjudung, andererseits Mohammedanisierung
Nächster ArtikelMad Mossad oder die koschere Kanone