Kommentar: Al-Aqsa-Flut mit Blut

506
Eine Ansicht von Jerusalem mit der in der Sonne leuchtenden goldenen Kuppel der Al-Aksa-Moschee auf dem Tempelberg. Quelle: Pixabay, Foto: WerkstattRU

Berlin, Deutschland (Jüdische Welt). Gaza ist nicht nur eine Stadt mit einem Streifen am Mittelmeer, sondern ein Staat, ein Staat mit allem, was dazugehört, also auch mit Militär, mit Streitkräften. In diesen Streitkräften dienen Soldaten. Soldaten dieser Streitkräfte marschierten am Samstag, den 7.10.2023, ab 6 Uhr in den Staat Israel ein. Der Name dieser Operation:…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten des Magazins Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelKreatives Kebab – Neue Speisekarte im Neni in Berlin
Nächster ArtikelIsrael-Krieg: Zahl der Toten und Verwundeten steigt