Kreatives Kebab – Neue Speisekarte im Neni in Berlin

576
Kebab aus Rind und Lamm, hausgemacht. © Foto/BU: Fritz Hermann Köser, Aufnahme: Berlin, 12.5.2023

Berlin, Deutschland (Jüdische Welt). Süß? Sauer? Oder lieber scharf? Für jeden Geschmack ist etwas dabei im „Neni“. Das Lokal im „25 Hours Hotel Bikini Berlin“ hoch oben über den Dächern der City-West bietet den Gästen die ganze Vielfalt der israelischen Küche, mit ihren diversen Zutaten, mit ihren diversen Einflüssen. Das spiegelt auch die neue Speisekarte…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten des Magazins Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelAusnahmezustand in Israel
Nächster ArtikelKommentar: Al-Aqsa-Flut mit Blut