Ausnahmezustand in Israel

577
Quelle: Pixabay, Foto: Bruce Emmerling

Jerusalem, Israel; Wien, Österreich (Jüdische Welt). Israel bezeichnete sich stets – und das zu Recht – als einzige Demokratie, als einzigen Rechtsstaat im Nahen Osten. Dieser Ausnahmestatus erscheint nun, angesichts von der durch Premierminister Benjamin Netanjahu und seine Getreuen angeordneten „Justizreform“, akut gefährdet. Täglich demonstrieren auf den Straßen Israels Hunderttausende aufgebrachte Bürger liberal-demokratischer Gesinnung gegen…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten des Magazins Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelDie neue Netanjahu-Regierung steht – Die ersten Gesetze wurden in der Knesset verabschiedet
Nächster ArtikelKreatives Kebab – Neue Speisekarte im Neni in Berlin