Hunderte Raketen von Arabern aus dem Gazastreifen auf den Staat Israel abgefeuert und eine auf Jabalia

25
Eine F16 der Israelischen Luftwaffe. Quelle/Copyright: IDF/Israel Defense Forces

Jerusalem, Israel (Jüdische Welt). Daß von Arabern aus dem Kleinststaat Gazastreifen Hunderte Raketen auf den Staat Israel abgefeuert wurden, das wurde in mehreren Publikationen deutscher Zunge berichtet. In der Regel ist von rund oder mehr als 400 Raketen die Rede. Das auch in Jerusalem Raketenalarm ausgerufen wurde, das wird meist unter den Teppich gekehrt, aber…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen von Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelEin Gespräch mit Valentin Fuchs über „die Hinrichtung“ von Hugo Bettauer in Wien
Nächster ArtikelEine Kippa in Königsblau, ein Buchstabenklavier von Jeanette Wolf und eine Prachtausgabe mit Schriften von Flavius Josephus oder Eine Annotation zu „30 Dinge. 30 Jahre“