Aschkelon, Jerusalem, Israel (Jüdische Welt). Wieder hat es Angriffe der Araber aus dem Gazastreifen auf Israel gegeben. Doch vergangene Nacht sei laut den Streitkräften des Staates Israel diese mit einer Rakete angegriffen worden.

In Aschkelon, einer Stadt mit über 100 000 Einwohnern am Mittelmeer im Südberzisk Israels, die nördlich von Gaza-Stadt liegt, heulten die Sirenen.

Im Gazastreifen herrscht die Hamas.

Die Luftstreitkräfte des Staates Israel sollen daraufhin eine Waffenwerkstatt und drei Hamas-Militärposten angegriffen haben, heißt es in Jerusalem.

Vorheriger Artikel„Jidische Kapelje“ im Schloß Landestrost

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

+ 53 = 56