„Inside out – Etgar Keret“ im JMB

634
Das Plakat zur Ausstellung "Inside Out - Etgar Keret" im JMB. © Jüdisches Museum Berlin

Berlin, Deutschland (Jüdische Welt). Darüber, daß vom 21. Oktober 2022 bis 25. Februar 2022 im Jüdischen Museum Berlin (JMB) eine „Inside out – Etgar Keret“ genannte Ausstellung zu besichtigen sei, wird in einer JMB-Pressemitteilung vom 22.9.2022 informiert. Darin heißt es, daß „ausgehend von Erinnerungen an seine Mutter … Keret eigens neun Kurzgeschichten verfasst“ habe, „die…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten des Magazins Jüdische Welt.
Anmelden Registrieren
Vorheriger ArtikelEin Kammerkonzert mit jüdischer Musik im Nikolaisaal in Potsdam
Nächster ArtikelOmar Meir Wellber mit „Jolanthe und der Nussknacker“ von Peter Iljitsch Tschaikowski in der Regie von Lotte de Beer an der Volksoper Wien