Sie sind hier:  / Politik


Politik

  • Screenshot von Los Angeles Times, 2015-09-05.
    Sep 05 2015

    Das Gesicht eines Jungen

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Die Untaten von Napoleons Besatzungsarmee in Spanien wurden nicht fotografiert. Die Fotografie war noch nicht erfunden worden. Die tapferen Kämpfer gegen die Besatzung mussten sich auf Francisco Goya verlassen, dem unsterblichen Maler des Widerstandes. Die Partisanen und Untergrundkämpfer gegen die deutsche Besatzung ihrer Länder im 2. Weltkrieg hatten keine Zeit, […]

    Weiterlesen
  • © Foto: Dr. Bernd Kregel
    Aug 18 2015

    Jüdische Terroristen

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Einige meiner besten Freunde baten mich, einen Artikel zu schreiben, der die „Verwaltungshaft“ für jüdische Terroristen bedingungslos verurteilt. Drei verdächtige Terroristen sind schon nach dieser Methode verhaftet worden. Sie sind Mitglieder einer Gruppe, die den Lehren von Rabbi Meir Kahane folgen (der Anführer ist tatsächlich sein Enkel). Kahane war ein […]

    Weiterlesen
  • © dapd
    Aug 18 2015

    Divide et impera – Teile und herrsche

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Benjamin Netanjahu ist nicht als klassischer Gelehrter bekannt, doch übernahm er den römischen Leitspruch: Divide et impera, teile und herrsche. Das Hauptziel – und vielleicht das einzige – seiner Politik ist, die Herrschaft Israels zu erweitern, als den „National-Staat des jüdischen Volkes“ über ganz Erez Israel, das historische Land Palästina. […]

    Weiterlesen
  • © Tourismusministerium, www.goisrael.de, images.de/Varda
    Aug 18 2015

    Auf der Suche nach einem Held

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Vor etwa 60 Jahren schrieb der ägyptische Herrscher Gamal Abd-Al Nasser ein Buch über die „Philosophie der Revolution“. Indem er das Schauspiel Luigi Pirandello („Sechs Figuren auf der Suche nach einem Autor“) nachahmte, behauptete er, dass die arabische Welt „Auf der Suche nach einem Held war“, um sie zu vereinigen. […]

    Weiterlesen
  • © dapd
    Jul 21 2015

    Der Vertrag

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Und was, wenn das ganze Drama nur eine Übung der Täuschung gewesen wäre? Was, wenn die schlauen Perser nicht einmal davon träumen, eine Atombombe zu bauen, aber die Drohung benutzten, um ihr wirkliches Ziel zu fördern? Was, wenn Benjamin Netanjahu überlistet wurde, unabsichtlich der Haupt-Kollaborateur der iranischen Ambitionen zu werden? Das […]

    Weiterlesen
  • © Münzenberg Medien, Foto: Stefan Pribnow, 2015
    Jul 12 2015

    Ich bin Grieche

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Jeder hat schon seine (ihre) Meinung zur griechischen Krise geäußert, egal ob er (oder sie) eine Meinung dazu hat. Ich fühle mich gezwungen, dasselbe zu tun. Die Krise ist ungeheuer kompliziert. Doch mir scheint sie, ganz einfach zu sein. Die Griechen haben mehr Geld ausgegeben, als sie verdienen. Die Gläubiger […]

    Weiterlesen
  • © dapd
    Jul 08 2015

    Kriegsverbrechen? Wir???

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). „Krieg ist die Hölle!“ rief der US-General George Patton berühmtermaßen aus. Krieg ist das Geschäft des Tötens des „Feindes“, um ihnen unsern Willen aufzuzwingen. Darum ist „der humane Krieg“ ein Oxymoron. Der Krieg ist ein Verbrechen. Es gibt wenige Ausnahmen. Ich würde den Krieg gegen das Nazi-Deutschland als Ausnahme ansehen, […]

    Weiterlesen
  • © Foto: Dr. Bernd Kregel
    Jun 20 2015

    Isratin oder Palestrael?

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Es war einmal ein junger Mann, der eine welterschütternde Erfindung gemacht hat: ein Flugzeug, das mit Wasser flog. Nicht mehr mit Benzin. Keine Verschmutzung. Keine astronomischen Preise. Fülle die Tanks nur mit Wasser und es fliegt bis ans Ende der Welt. „Wunderbar!“ riefen die Leute aus. „Zeige uns die Pläne!“ „Pläne?“ […]

    Weiterlesen
  • Jun 17 2015

    BDS – Der neue Feind

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Benjamin Netanjahu kratzte sich am Kopf. Seine ganze Karriere gründet sich auf Panikmache. Da Juden seit Jahrtausenden  in Angst lebten, ist dies einfach, sich darauf zu berufen. Sie sind (geradezu) süchtig. Seit Jahren hat Netanjahu seine Karriere auf die Angst vor der iranischen Bombe gebaut. Die Iraner sind ein verrücktes […]

    Weiterlesen
  • © AP/dapd, Foto: Majdi Mohammed
    Jun 12 2015

    Die wirkliche Nakba

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Vor drei Wochen war Nakbatag – der Tag, an dem Palästinenser innerhalb und außerhalb Israels an ihre „Katastrophe“ denken – den Exodus von mehr als der Hälfte des palästinensischen Volkes aus den von Israel besetzten Gebieten im Krieg von 1948. Jede Seite hat ihre eigene Version dieses folgenschweren Ereignisses. Nach […]

    Weiterlesen