Sie sind hier:  / Politik


Politik

  • © Campus
    Dec 30 2015

    Vorgestellte Nationen

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Vor zwei Wochen starb Benedict Anderson. Oder wie wir auf Hebräisch sagen: „Er ging in seine Welt.“ Anderson, ein Ire, der in China geboren, in England groß geworden ist, sprach fließend mehrere südasiatische Sprachen, hatte einen großen Einfluss auf meine intellektuelle Welt. Ich schulde seinem bedeutendsten Buch „Vorgestellte Gemeinschaften“ viel. […]

    Weiterlesen
  • © Dr. Bernd Kregel
    Dec 07 2015

    Gedanken am Strand

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Es war wunderbar. Ich ging zum ersten Mal nach der Operation nach drei Wochen an den Strand. Es ist ein Spaziergang von fünf Minuten von meiner Wohnung. Das Meer war still, ganz ruhig. Eine milde Sonne schien am Horizont, nicht zu heiß, nicht zu kalt, gerade so, wie wir es […]

    Weiterlesen
  • © Karikatur: Marian Kamensky, 2015
    Dec 01 2015

    Der Reigen der Absurdiocie

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). So etwas wie „Internationalen Terrorismus“ gibt es nicht. Einen Krieg gegen „Internationalen Terrorismus“ zu erklären, ist Unsinn. Politiker, die das tun, sind entweder Dummköpfe oder Zyniker und wahrscheinlich beides. Terrorismus ist eine Waffe. Wie eine Kanone. Wir würden denjenigen Auslachen, der gegen eine „internationale Artillerie“ den Krieg erklärt. Eine Kanone […]

    Weiterlesen
  • © Uri Ariels spokesmans office
    Nov 08 2015

    Die Katzen von Ariel

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Jedes Mal, wenn man denkt, dies ist die Grenze, taucht wieder etwas auf, und die Grenze verschiebt sich. Man könnte gedacht haben, dass die Hitler-Mufti-Geschichte die absolute Grenze des Wahnsinns wäre. Aber nun kommt Uri Ariel und beweist, dies ist falsch. Ariel`s Katzen sind noch schlimmer als Netanjahus Mufti. Ariel […]

    Weiterlesen
  • © gemeinfrei, Quelle, Wikipedia
    Nov 02 2015

    Der Mufti (Fortsetzung von Adolf, Amin und Bibi)

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Einige meiner Freunde beklagten sich, dass mein letzter Artikel – wie Churchill wohl gesagt haben mag – eine terminologische Ungenauigkeit enthielt. Ich schrieb, dass die Juden bei dem Hitler-Husseini-Treffen nicht erwähnt wurden. Das ist eine große Übertreibung. Jeder, der etwas über Hitler weiß, weiß auch, dass der Führer keine drei […]

    Weiterlesen
  • Nov 02 2015

    Adolf, Amin und Bibi

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Es ist nicht sehr erfreulich, wenn ernste Leute in aller Welt – Historiker, Psychiater, Diplomaten – sich fragen, ob mein Ministerpräsident seine Sinne psychisch noch bei einander hat. Doch dies geschieht jetzt. Und nicht nur im Ausland. Immer mehr Leute in Israel stellen sich dieselbe Frage. All dies wurde durch […]

    Weiterlesen
  • © Foto: Dr. Bernd Kregel, 2015
    Oct 27 2015

    Weine, geliebtes Land!

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Manchmal kann ein kleiner Vorfall die Dunkelheit durchdringen und ein erschreckendes Bild enthüllen. Dies geschah am letzten Sonntag in Beersheba, der Hauptstadt der Negev. Das Bild war in der Tat erschreckend. Der Vorfall begann als Routineangriff, einer von vielen, an die wir uns in den letzten Wochen gewöhnt haben. Einige […]

    Weiterlesen
  • © Foto: Dr. Bernd Kregel, 2015
    Oct 19 2015

    Das Preußen der Siedler

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Die israelische Demokratie rutscht abwärts, schliddert langsam, behaglich, aber unverkennbar. Wohin schliddert sie? Jeder weiß es: in eine ultra-nationalistische, rassistische, jüdisch-orthodoxe Gesellschaft. Wer führt uns auf diesen Weg? Die Regierung natürlich. Diese Gruppe von lärmenden Niemanden, die bei den letzten Wahlen an die Macht kamen, angeführt von Benjamin Netanjahu. Nicht […]

    Weiterlesen
  • © dapd
    Oct 12 2015

    Der Führer ohne Ruhm

    Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Zum ersten Mal traf ich Anfang 1983 Mahmoud Abbas in Tunis. Ich wusste, dass er für den israelischen Schreibtisch in der PLO verantwortlich war- Said Hamami und Issam Sartawi, die PLO-Gesandten, mit denen ich seit 1974 in ständigem Kontakt gewesen war, sagten mir, dass er der Beauftragte war. Aber er […]

    Weiterlesen
  • © dapd, Foto: Mario Vedder
    Oct 08 2015

    Neue antisemitische Provokation in Berlin-Friedenau – Aktivistin der Initiativgruppe Stierstraße von Neonazi bedroht

    Berlin, Deutschland (Jüdische Welt). Das sagt schon der Name: über einen Stolperstein soll man »stolpern«. Der Vorübergehende soll aufmerksam gemacht werden, dass hier, in diesem Hause, in den dreißiger, vierziger Jahren ein Jude oder eine Jüdin wohnte, der oder die die Nazis ermordet haben. Es ist auch ganz richtig, dass ehemalige Nazianhänger, Mitläufer, Gleichgültige auf […]

    Weiterlesen